Conjuring 2 Poster

Conjuring 3: Produktion hat begonnen, James Wan führt nicht Regie


Helena Ceredov  

Warner Brothers soll im Sommer 2017 die Produktion von „Conjuring 3“ in die Wege geleitet haben. James Wan ist als Produzent beteiligt, während Carey Hayes wieder das Drehbuch übernimmt. Doch um was wird es genau gehen und wann startet der Film in den deutschen Kinos?

Das Ehepaar Ed und Lorraine Warren beflügelt seit Jahren die Fantasie von Horrorfans weltweit. Ihre realen Vorbilder waren jahrelang als Dämonenjäger tätig und haben ihre Begegnungen mit diversen Schreckgestalten in zahlreichen Büchern dokumentiert. Seht in der Bilderstrecke sechs der echten dokumentierten Fälle des Paares.

6 echte Fälle des Geisterjäger-Paares aus „Conjuring“

Horrorfilme 2017 – Die Top-Gruselfilme des Jahres in der Übersicht

Der erste Film  erzählt vom Schicksal der Familie Perron und spielt in den USA. In „Conjuring 2“ geht es um den sogenannten Enfield Poltergeist in Großbritannien. Und „Conjuring 3“ könnte, wie Comingsoon vermutet, vielleicht nach Japan gehen. Lorraine Warren hat schon mehrfach in Interviews von Fällen gesprochen, die am Ende verfilmt wurden. Eins ihrer ungewöhnlichsten Abenteuer fand beispielsweise in Japan statt:

Als wir Poltergeister in Japan untersucht haben, war Ed in einem sehr schlechten gesundheitlichen Zustand. Ich ahnte nicht, wie schlecht es wirklich um ihn steht, bis wir wieder nach Hause kamen. Er blieb im Hotel während ich mit den Einheimischen von Haus zu Haus zog. Frag mich nicht, wie ich es geschafft habe, da ich es nicht mehr weiß. Ich konnte die Sprache nicht und hatte auch keinen Übersetzer. Selbst Ed sagte: Ich weiß nicht, wie du das alles regeln konntest.“

Hier erfahrt ihr, ob Spinoff „Annabelle“ einen 3. Teil bekommt

Da „Conjuring 3“ laut Wan von der bisherigen Standardformel der Familie ihn Gefahr abweichen soll, wäre das neue Setting eine willkommene Abwechslung. Es gibt aber auch andere Gerüchte zur Handlung.

Conjuring 3: Starttermin steht noch nicht fest

  • In einem älteren  Interview hat Wan verraten, dass er „Conjuring 3“ in den 1980ern ansiedeln will.
  • Dabei gibt es gleich mehrere Geschichten zur Auswahl.
  • Wan hat beispielsweise Interesse an einem Buch bekundet, in dem es um die Heilung eines Werwolfs geht.
  • Ein weiteres Gerücht besagt, dass ein gruseliger Clown im Zentrum stehen könnte, der einst in Großbritannien als TV-Testbild über die Bildschirme lief und zahlreiche Menschen getötet haben soll.
  • Offiziell wurde aber noch nichts bestätigt.
  • Ein geeigneter Regisseur für den 3. Teil wurde noch nicht gefunden und auch der Starttermin steht nicht fest. Denkbar wäre 2019.
  • Die Hauptdarsteller Vera Farmiga und Patrick Wilson haben sich zwar noch nicht geäußert. Sie werden aber mit großer Wahrscheinlichkeit zurückkehren.

 

Get Out 2: Jordan Peele erschafft ein Filmuniversum der Anti-Idylle

Neben „Conjuring 3“ ist aktuell auch ein Spin-off namens „The Nun“ geplant, mit der großen Kontrahentin aus Teil 2. Alle Infos dazu findet ihr im verlinkten Artikel.

Horror-Experten vorgetreten! Erkennst du diese Horrorfilme an einem Bild?

Hat dir "Conjuring 3: Produktion hat begonnen, James Wan führt nicht Regie" von Helena Ceredov gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare