Black Panther Poster

„Black Panther 2“: Fortsetzung kommt mit Regisseur Ryan Coogler


Daniel Johnson  

Schon vor dem Kinostart bahnte sich der Riesenerfolg von „Black Panther“ an: Weltweit zeigten sich Publikum und Kritik gleichermaßen begeistert von T’Challas Kampf um sein Königreich Wakanda und die Rufe nach einer Fortsetzung wurden alsbald erhört. Ryan Coogler wird auch bei „Black Panther 2“ Drehbuch und Regie übernehmen.

Am 15. Februar 2018 startete mit „Black Panther“der bereits achtzehnte Film im seit 2008 bestehenden Marvel-Cinematic-Universe. Marvel-Studios-Chef Kevin Feige wird sein filmisches Universum weiter ausbauen – der Plan für das MCU reicht schon jetzt bis ins Jahr 2020. Auch „Black Panther 2“ wird sich in das Œuvre aller Marvel-Filme fügen, der Kinostart hat allerdings noch kein offizielles Datum bekommen, dafür ist aber der Vertrag mit dem Regisseur des ersten Teils bereits unterschrieben.

Zunächst wird im MCU allerdings „Captain Marvel“ eingeführt werden, die als die wichtigste Superheldin für die Revanche gegen Thanos und die Rettung von Black Panther un den anderen verflossenen Marvel-Helden in der Fortsetzung des Infinity Wars gilt.

"Captain Marvel": Der erste Trailer & die ersten Bilder sind da!

 

Kevin Feige wusste früh, dass „Black Panther 2“ kommt

Dass „Black Panther 2“ kommen würde, war nur eine Frage der Zeit. Schnell setzten sich Marvel-Chef Feige, „Black Panther“-Regisseur Ryan Coogler und Hauptdarsteller Chadwick Boseman  wieder an einen Tisch, um die Fortsetzung auszudefinieren. In einem Interview mit Entertainment Weekly bestätigte Kevin Feige „Black Panther 2“ schon vor einiger Zeit offiziell.

Feige antwortete im Interview auf die Frage, was er denn über „Black Panther 2“ verraten kann: „Nicht viel, außer dass wir das auf jeden Fall machen. Wir haben Ideen und eine ziemlich solide Vorstellung darüber, wo wir mit dem zweiten Teil hinwollen.“

 

Auf die Frage, wie viele „Black Panther“-Filme es geben wird, antwortete Feige schon in einem früheren Interview, dass man man bei Marvel immer nur an einem Film arbeite und alle guten Ideen, die man habe, in diesen Film stecken müsse, sonst sei man später vielleicht nicht mehr in der Lage, einen weiteren machen zu können. Allerdings gäbe es vom Panther bereits mehr als ein halbes Jahrhundert Stoff aus den Comics und damit viele Geschichten zu erzählen. In „Black Panther 2“ wird Ryan Coogler wieder alles in die Waagschale werfen, wenn er den Fans eine weitere davon serviert.

Das große Marvel-Quiz: Nur ein Experte schafft 8/10 Punkten!

 

Hat dir "„Black Panther 2“: Fortsetzung kommt mit Regisseur Ryan Coogler" von Daniel Johnson gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare